Silentium - Einkehrtage im Kloster

Was braucht der Mensch wirklich?

Meist hetzen wir durch den Alltag und nehmen kaum oder auch zu spät wahr, dass uns etwas fehlt: Ruhe und Besinnung auf das Wesentliche.

Wenn wir aber rechtzeitig spüren, dass uns der Stress und die Hektik im Beruf die Luft zum Atmen nehmen, dann können wir etwas dagegen tun. Mit wenigen Tagen in Ruhe können wir unser inneres Gleichgewicht oft schon wieder stabilisieren und neue Kraft tanken.

Ruhe, die man akustisch wahrnimmt und als spirituelle Größe spürbar wird, finden wir hinter Klostermauern. Mauern, die schützen und die Geborgenheit vermitteln.

Wir laden Sie ein, einige Zeit mit sich selbst zu verbringen und möchten dafür sorgen, dass Ihr Aufenthalt in einem der Klöster für Sie zur echten Erholung wird und zwar von der ersten bis zur letzten Stunde.

In kleinen Gruppen von maximal acht bis zehn Frauen und Männern verbringen Sie Tage der Ruhe und Einkehr. Die vier Klöster, die wir Ihnen anbieten, sind bewusst gewählt. Es sind keine Ausflugsziele für Touristen; sie liegen in wunderschöner Landschaft, weit weg vom Trubel der Städte.